Juniorprofessuren

Juniorprofessur Verfahrensentwicklung und Rohstoffwandel
JP Dr.-Ing. Jakob Burger

Durch den Rohstoffwandel verändern sich die Werstschöpfungsketten der chemischen Industrie. Die Forschung am LTD befasst sich mit Prozessen der Methan/Methanol basierten Wertschöpfungskette, die an Bedeutung gewinnen wird. Neue Methoden des konzeptionellen Verfahrensentwurfs ermöglichen dabei die schnellen Beurteilung alternativer Routen/Prozesse.

Juniorprofessur Chemische Systemtechnik
JP Dr.-Ing. Erik von Harbou

Die Chemische Systemtechnik umfasst die Untersuchung und Beschreibung chemisch-verfahrenstechnischer Systeme und Prozesse mittels Modellierung und Simulation. Ein besonderer Fokus der Forschung am LTD liegt in der Untersuchung komplexer reagierender mehrphasiger Systeme.

Juniorprofessur Computational Molecular Engineering
JP Dr.-Ing. Martin Horsch

Die Molekulare Thermodynamik befasst sich mit Kraftfeldmodellen für intermolekulare Wechselwirkungen. Durch molekulare Simulationen lassen sich diese auf eine Vielzahl von Phänomenen anwenden. Computational Molecular Engineering beruht auf einem hohen Grad der Übereinstimmung zwischen Modelleigenschaften und realen Stoffdaten. Dies erlaubt einen quantitativ zuverlässigen prädiktiven Einsatz der molekularen Simulation in der Verfahrenstechnik.

Juniorprofessur Grenzflächenthermodynamik
JP Dr.-Ing. Kai Langenbach

Die Grenzflächenthermodynamik beschäftigt sich mit thermodynamischen und strukturellen Eigenschaften von Phasengrenzen. Da die Eigenschaften der Grenzfläche immer auch von den Bulkeigenschaften abhängen, sind diese ebenfalls Gegenstand der Forschung. Beides ist entscheidend für die Auslegung von verfahrenstechnischen Apparaten.

RSS

Letzte Änderung: 07.07.2017