Prozessthermodynamik

Dozent: Prof. Dr.-Ing. Hans Hasse

Aufwand: 2+1 SWS / 4 CP

Voraussetzungen: Thermodynamik I + II + III, Thermische Verfahrenstechnik

Studiengänge:

  • Diplom Maschinenbau / Verfahrenstechnik
  • MSc Computational Engineering
  • MSc Verfahrens- und Energietechnik
  • MSc Bioverfahrenstechnik

Dozent

Zeit

Ort

Vorlesung

Prof. Dr.-Ing.
Hans Hasse

Dienstag
08:15 - 10:15 Uhr

44-421

Übung

Dipl.-Ing.
Michael Schappals

-

44-421

Beginn: Dienstag 26. April 2016, 08:15 Uhr

Eine Verschiebung des Veranstaltungstermins auf Wunsch der Studierenden ist grundsätzlich möglich.
In der ersten Woche findet die Veranstaltung in jedem Fall im oben genannten Zeitfenster statt.

Inhalte:

  • Einführung in den thermodynamischen Verfahrensentwurf
  • Konzeptionelles Design destillativer Trennungen von Mehrkomponentenmischungen: Topologie von Dampf-Flüssigkeits Gleichgewichten, Destillations- und Rückstandliniendiagramme, infinity/infinity-Analyse, Einzelkolonnen, Trennsequenzen
  • Thermodynamische Analyse und Synthese von Gesamtverfahren
  • Energetische Prozessoptimierung
  • Thermodynamik hybrider Verfahren: Reaktivdestillation
  • Teamarbeit und Präsentation von Projektergebnissen / Arbeiten mit Prozesssimulationswerkzeugen

Alle Angaben im Internet sind - wenngleich sorgfältig überprüft - ohne Gewähr! Es gelten die offiziellen Angaben der entsprechenden Aushänge am Lehrstuhl bzw. im Prüfungsamt.

RSS

Letzte Änderung: 18.04.2016