Molekulare Thermodynamik

Die Vorlesung findet im Wintersemester 2020/2021 als Präsenzveranstaltung im Seminarraum des Lehrstuhls für Thermodynamik (44-421) statt. Jeder Termin wird zusätzlich aufgezeichnet und im Anschluss als Video zur Verfügung gestellt.

 

Sollte ein Präsenzbetrieb seitens der Universität untersagt sein, wird die Lehrveranstaltung per Livestream via Zoom angeboten.

 

Weitere Informationen sowie das Begleitmaterial zur Vorlesung werden ab Vorlesungsbeginn im OLAT bereitgestellt. Der Kurscode hierfür wird Ihnen am Fr., 23.10.2020, per E-Mail zugesendet. Bitte tragen Sie unbedingt die "Molekulare Thermodynamik" in Ihren Stundenplan im KIS-Office ein, nur dann können wir Ihnen den Kurscode zuschicken!

Dozent: JP Dr.-Ing. Maximilian Kohns

Voraussetzungen: Thermodynamik I, Thermodynamik II und Interesse am Thema

Dozent

Zeit

Ort

Vorlesung

JP Dr.-Ing Maximilian Kohns

Mittwoch
15:30 - 17:00 Uhr

44-421
(LTD-Seminarraum)

Übung

M.Sc. Sebastian Schmitt

nach Absprache

44-421
(LTD-Seminarraum)

Beginn: Mi., 28. Oktober 2020

Übung: Nach Absprache

Abschlussbesprechung: Nach Absprache

Vorlesungsinhalte:

  • Einführung in molekulare Methoden in den Ingenieurwissenschaften
  • Beschreibung von Vielteilchensystemen: Klassische Mechanik und Quantenmechanik
  • Molekulare Modellierung mit klassischen Kraftfeldern
  • Grundlagen der statistischen Thermodynamik
  • Ermittlung von thermodynamischen Größen aus molekularen Modellen

Videos:

Hier finden Sie Videos zur Veranschaulichung der Vorlesungsinhalte

Lernziel:

Die Vorlesungsteilnehmer lernen, den durch die statistische Mechanik auf Grundlage der klassischen Mechanik gegebenen Formalismus anzuwenden, um einen strengen Zusammenhang zwischen molekularen Simulationsmethoden und thermodynamischen Größen herzustellen.

Alle Angaben im Internet sind - wenngleich sorgfältig überprüft - ohne Gewähr! Es gelten die offiziellen Angaben der entsprechenden Aushänge am Lehrstuhl bzw. im Prüfungsamt.

RSS

Letzte Änderung: 21.09.2020