Lehrstuhl für Thermodynamik (LTD)

Koordinierte Programme

Laufend

BMBF - Forschungskolleg iProcess

Intelligente Prozessentwicklung - von der Modellierung bis zum Produkt

BMBF - Forschungsprojekt NAMOSYN

Entwicklung und nachhaltige Produktion synthetischer Kraftstoffe für Diesel- und Ottomotoren

BMWi - Forschungsprojekt KEEN

Einführung und Nutzbarmachung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in der Prozessindustrie

Carl-Zeiss - Projekt Verfahrenstechnik 4.0

Zusammenführen datengetriebener Methoden des Maschinellen Lernens mit physikalischem Wissen und physikalischen Modellen in der Verfahrenstechnik

DFG - IRTG 2057

Physikalische Modellierung für virtuelle Fertigungssysteme und -prozesse

DFG - Schwerpunktprogramm 1980

Nanopartikelsynthese in Sprayflammen

DFG - Sonderforschungsbereich 926

Bauteiloberflächen Morphologie auf der Mikroskala

Abgeschlossen

BMBF - Forschungsinitiative Carbon2Chem

Nutzung von Hüttengasen aus der Stahlproduktion - einschließlich des darin enthaltenen CO2 - als Ausgangsstoff für chemische Produkte

BMBF - Forschungscluster Bioaufarbeitung

Entwicklung und Erprobung von optimierten Trennverfahren und -materialien für die Reinigung und Herstellung von polymer-modifizierten Proteinen.

BMBF - Forschungscluster IMEMO

Innovative HPC-Methoden für die molekulare Simulation

BMBF - Forschungskolleg MAGNENZ

Herstellung 'Magnetischer Enzyme'

BMBF - Forschungsprojekt SkaSim

Skalierbare HPC-Software für molekulare Simulationen in der chemischen Industrie

BMBF - Forschungsprojekt TaLPas

Task-basierte Lastverteilung und Auto-Tuning in der Partikelsimulation

BMEL - Verbundprojekt Oxymethylenether (OME)

Herstellung umweltfreundlicher Dieselkraftstoffadditive aus nachwachsenden Rohstoffen. Kooperation mit dem KIT Karlsruhe und der TU München.

BMWi - Forschungsprojekt Evonik

Entwicklung und Optimierung neuer energieeffizienter Absorptionsverfahren für die Synthesegasreinigung in der chemischen Industrie

Carl-Zeiss - Projekt Ressourceneffiziente Chemie und Rohstoffwandel

Gefördert durch die Carl-Zeiss-Stiftung. Der Landesforschungsschwerpunkt NanoKat, aus dem heraus das Zentrum für ressourceneffiziente Chemie und Rohstoffwandel entwickelt wurde, wird seit 2008 durch die Forschungsinitiative des Landes-Rheinland-Pfalz gefördert.

DFG - Forschungsprojekt Bayessche Methode

Bayessche Methode zur quantitativen Auswertung von NMR-Signalen für das Reaktions- und Prozessmonitoring

DFG - Reinhart Koselleck Projekt

Reinhart Koselleck Projekt der DFG „Molekulare Modelle für die Verfahrenstechnik mit komplexen Molekülen"

DFG - Schwerpunktprogramm 1155

Molekulare Modellierung und Simulation in der Verfahrenstechnik
(Sprecher, Teilprojektleiter)

DFG - Schwerpunktprogramm 1259

Intelligente Hydrogele

DFG - Schwerpunktprogramm 1291

Ionische Flüssigkeiten

DFG - SFB / TRR 173

SPIN-X: Anwendung von Dynamic Nuclear Polarization (DNP) Techniken zur Signalverstärkung bei der Kernresonanzspektropskopie

DFG - Sonderforschungsbereich 412

Modellierung und Simulation für die Synthese, Analyse und Führung verfahrenstechnischer Prozesse (Sprecher, Teilprojektleiter)

DFG - Sonderforschungsbereich 706

Katalytische Selektivoxidationen von C-H-Bindungen mit molekularem Sauerstoff
(Teilprojektleiter)

DFG - Sonderforschungsbereich 716

Dynamische Simulationen von Systemen mit großen Teilchenzahlen
(Sprecher, Teilprojektleiter)

DFG - Transferbereich 66

Rechnergestützte Modellierung und Simulation zur Analyse, Synthese und Führung verfahrenstechnischer Prozesse
(Koordinator)

EU - Forschungsprojekt PRODIAS

Experimentelle Untersuchung und Modellierung der Aufarbeitung von verdünnten wässrigen Systemen biotechnologisch hergestellter Produkte

Zum Seitenanfang