Lehrstuhl für Thermodynamik (LTD)

Koordinierte Programme

Laufend

BMBF – Forschungsprojekt NAMOSYN

Entwicklung und nachhaltige Produktion synthetischer Kraftstoffe für Diesel- und Ottomotoren

Carl-Zeiss – Projekt Verfahrenstechnik 4.0

Zusammenführen datengetriebener Methoden des Maschinellen Lernens mit physikalischem Wissen und physikalischen Modellen in der Verfahrenstechnik

BMWi – Forschungsprojekt KEEN

Einführung und Nutzbarmachung von Methoden der Künstlichen Intelligenz in der Prozessindustrie

DFG IRTG 2057

Physikalische Modellierung für virtuelle Fertigungssysteme und -prozesse

DFG Sonderforschungsbereich 926

Bauteiloberflächen Morphologie auf der Mikroskala

DFG Schwerpunktprogramm 1980

Nanopartikelsynthese in Sprayflammen

Forschungskolleg iProcess

Intelligente Prozessentwicklung - von der Modellierung bis zum Produkt

Abgeschlossen

BMBF - Forschungsinitiative Carbon2Chem

Nutzung von Hüttengasen aus der Stahlproduktion - einschließlich des darin enthaltenen CO2 - als Ausgangsstoff für chemische Produkte

BMBF Forschungscluster Bioaufarbeitung

Entwicklung und Erprobung von optimierten Trennverfahren und -materialien für die Reinigung und Herstellung von polymer-modifizierten Proteinen.

BMBF Forschungscluster IMEMO

BMBF Forschungscluster IMEMO

BMBF Forschungskolleg MAGNENZ

Forschungskolleg 'Magnetische Enzyme'

BMBF Forschungsprojekt SkaSim

Skalierbare HPC-Software für molekulare Simulationen in der chemischen Industrie

BMBF Forschungsprojekt TaLPas

Task-basierte Lastverteilung und Auto-Tuning in der Partikelsimulation

BMEL-Verbundprojekt Oxymethylenether (OME)

Herstellung umweltfreundlicher Dieselkraftstoffadditive aus nachwachsenden Rohstoffen. Kooperation mit dem KIT Karlsruhe und der TU München.

BMWi - Forschungsprojekt Evonik

Entwicklung und Optimierung neuer energieeffizienter Absorptionsverfahren für die Synthesegasreinigung in der chemischen Industrie

Carl-Zeiss – Projekt Ressourceneffiziente Chemie und Rohstoffwandel

Gefördert durch die Carl-Zeiss-Stiftung. Der Landesforschungsschwerpunkt NanoKat, aus dem heraus das Zentrum für ressourceneffiziente Chemie und Rohstoffwandel entwickelt wurde, wird seit 2008 durch die Forschungsinitiative des Landes-Rheinland-Pfalz gefördert.

DFG Projekt Bayessche Methode

Bayessche Methode zur quantitativen Auswertung von NMR-Signalen für das Reaktions- und Prozessmonitoring

DFG Reinhart Koselleck Projekt

Reinhart Koselleck Projekt der DFG „Molekulare Modelle für die Verfahrenstechnik mit komplexen Molekülen"

DFG Schwerpunktprogramm 1155

Molekulare Modellierung und Simulation in der Verfahrenstechnik
(Sprecher, Teilprojektleiter)

DFG Schwerpunktprogramm 1259

Intelligente Hydrogele

DFG Schwerpunktprogramm 1291

Ionische Flüssigkeiten

DFG SFB / TRR 173 SPIN-X: – Spin in its collective environment

Anwendung von Dynamic Nuclear Polarization (DNP) Techniken zur Signalverstärkung bei der Kernresonanzspektropskopie

DFG Sonderforschungsbereich 412

Modellierung und Simulation für die Synthese, Analyse und Führung verfahrenstechnischer Prozesse (Sprecher, Teilprojektleiter)

DFG Sonderforschungsbereich 706

Katalytische Selektivoxidationen von C-H-Bindungen mit molekularem Sauerstoff
(Teilprojektleiter)

DFG Sonderforschungsbereich 716

Dynamische Simulationen von Systemen mit großen Teilchenzahlen
(Sprecher, Teilprojektleiter)

DFG Transferbereich 66

Rechnergestützte Modellierung und Simulation zur Analyse, Synthese und Führung verfahrenstechnischer Prozesse
(Koordinator)

EU-Projekt PRODIAS

Experimentelle Untersuchung und Modellierung der Aufarbeitung von verdünnten wässrigen Systemen biotechnologisch hergestellter Produkte

Zum Seitenanfang