Prozessthermodynamik

Dozent: Prof. Dr.-Ing. Hans Hasse

Aufwand: 2+1 SWS / 4 CP

Voraussetzungen: Thermodynamik I + II + III, Thermische Verfahrenstechnik 

Dozent

Zeit

Ort

Vorlesung

Prof. Dr.-Ing.
Hans Hasse

Dienstag
08:15 - 10:15 Uhr

44-421

Übung

Daniel Bellaire, Oliver Großmann

-

44-421

Eine Verschiebung des Veranstaltungstermins auf Wunsch der Studierenden ist grundsätzlich möglich.

Hinweis:

 

Aufgrund der aktuellen Lage bzgl. COVID-19 kann die Veranstaltung leider nicht in gewohnter Weise stattfinden.

Die Vorlesung lebt von der persönlichen Betreuung. Wir sehen leider keine Möglichkeit, Ihnen eine solche direkte Betreuung digital anzubieten. Daher wird die Veranstaltung auf das nächste Wintersemester verschoben. Wir sind der Überzeugung, dass diese Regelung auch im Interesse der Studierenden ist und bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Tragen Sie sich die Vorlesung Prozessthermodynamik unbedingt in Ihren Stundenplan im KIS-Office ein, damit wir Ihnen weitere Informationen per E-Mail zukommen lassen können.

Inhalte:

  • Einführung in den thermodynamischen Verfahrensentwurf
  • Konzeptionelles Design destillativer Trennungen von Mehrkomponentenmischungen: Topologie von Dampf-Flüssigkeits Gleichgewichten, Destillations- und Rückstandliniendiagramme, infinity/infinity-Analyse, Einzelkolonnen, Trennsequenzen
  • Thermodynamische Analyse und Synthese von Gesamtverfahren
  • Energetische Prozessoptimierung
  • Thermodynamik hybrider Verfahren: Reaktivdestillation
  • Teamarbeit und Präsentation von Projektergebnissen / Arbeiten mit Prozesssimulationswerkzeugen

Alle Angaben im Internet sind - wenngleich sorgfältig überprüft - ohne Gewähr! Es gelten die offiziellen Angaben der entsprechenden Aushänge am Lehrstuhl bzw. im Prüfungsamt.

RSS

Letzte Änderung: 08.04.2020