Lehrstuhl für Thermodynamik (LTD)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

M.Sc. Katharina Köhler

FB Maschinenbau und Verfahrenstechnik
Lehrstuhl für Thermodynamik
Technische Universität Kaiserslautern
Erwin-Schrödinger-Straße 44
Gebäude 76/255
67663 Kaiserslautern
Tel.: +49(0)631 205-5044
Fax: +49(0)631 205-3835
E-Mail: katharina.koehler[at]mv.uni-kl.de

Projektbeschreibung

Formaldehyd ist eine der wichtigsten organischen Grundchemikalien für die chemische Industrie. Es dient zum Beispiel als Ausgangsstoff für die Produktion von Phenol- und Harnstoffharzen, Methylendiphenylisocyanaten oder Isoprenol. Durch seine sehr hohe Reaktivität bildet Formaldehyd Oligomere mit sich selbst (z.B. Paraformaldehyd), mit Wasser (Polyoxymethylenglycole) oder mit Alkoholen (Polyoxymethylenhemiformale). In industriellen Prozessen wird Formaldehyd oft in wässrigen Lösungen mit Methanol als Stabilisator verwendet. Durch die Oligomerbildung stellen solche Mischungen komplexe Multikomponentensysteme dar. Diese Oligomere sowie ihre Bildung sollen nun weiter untersucht und die Erkenntnisse auf Prozesse angewendet werden.

Durch seine sehr hohe Reaktivität kommt Formaldehyd als Monomer nur in minimalen Mengen vor, die bis jetzt analytisch noch nicht separat bestimmt werden konnten. Deshalb soll die Quantifizierung von monomerem Formaldehyd weiter fokussiert werden.

Vorlesungsbetreuung / Sprechzeiten

 

Vorlesungsbetreuung

  • Anwendungen der Magnetresonanz für Naturwissenschaftler und Ingenieure (WS 2022)

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung

Veröffentlichungen / Vorträge / Poster

Veröffentlichungen

Vorträge

Poster

Werdegang

10/2015 - 01/2020Bachelorstudium der Bio- und Chemieingenieurswissenschaften an der Technischen Universität Kaiserslautern
10/2018 - 02/2019Forschungsprojekt im Bachelor beim Wehrwissenschaftlichen Institut für Schutztechnologien - ABC-Schutz der Deutschen Bundeswehr in Munster: "Spurenanalytik für den Nachweis von Abbauprodukten von Nerven- und Hautkampfstoffen"
10/2019 - 07/2022Masterstudium der Bio- und Chemieingenieurswissenschaften an der Technischen Universität Kaiserslautern
02/2020 - 06/2020Auslandssemester an der Universidad de Málaga, Spanien
01/2022 - 06/2022Masterabeit bei der BASF SE im Bereich der Reaktionstechnik, Ludwigshafen am Rhein: "Methodenvergleich zur Bestimmung des volumenbezogenen Stoffübergangskoeffizienten in mehrphasigen Reaktoren"
seit 10/2022Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Thermodynamik (LTD), Technische Universität Kaiserslautern
Zum Seitenanfang