Lehrstuhl für Thermodynamik (LTD)

Stellenangebot - Wissenschaftliche Mitarbeiter

Reproduzierbarkeit thermodynamischer Simulationen

Die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse wissenschaftlicher Arbeiten ist von grundlegender Bedeutung. Für Laborexperimente ist die Reproduzierbarkeit sowohl als Herausforderung als auch als Ziel akzeptiert. Bei Computerexperimenten wird jedoch häufig angenommen, dass Ergebnisse exakt reproduzierbar wären; ein Standpunkt der sich mittlerweile als naiv erwiesen hat. Die Komplexität von Computersimulationen bringt eine Vielzahl spannender Fragen mit sich, wie denen nach dem Einfluss von physikalischen und numerischen Algorithmen, Hardware und Software oder der sozialen Organisation auf die Simulationsergebnisse. Diese sollen in dem Projekt am Beispiel thermodynamischer Simulationen behandelt werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf molekularen Simulationen und Zustandsgleichungen. Ziel ist es, ausgehend von einer Bestandsaufnahme, Methoden zu entwickeln um die Reproduzierbarkeit thermodynamischer Simulationen zu verbessern. Die konkreten Aufgaben werden laufenden Projekten entnommen, in die die Ergebnisse direkt einfließen können.  

Download Stellenausschreibung

[zurück]

Zum Seitenanfang